AGB

 

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Vertragsbedingungen

 

Wendland Events

 

Vertreten durch John Pohl

 

§1 Allgemeines

 

Für die Geschäftsbeziehungen jeglicher Art zwischen der Firma Wendland Events und dem Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen oder allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn, es ist schriftlich etwas anderes vereinbart worden.

 

§2 Angebot und Vertragsschluss

 

Die Angebote der Firma Wendland Events sind unverbindlich. Verträge zwischen der Firma Wendland Events und ihren Vertragspartnern entstehen durch die Annahme eines schriftlichen Angebotes oder eines schriftlichen Vertrages und richten sich ausschließlich nach deren Inhalt und diesen AGB. Der Kunde erkennt mit der Auftragserteilung die AGB sowie die Zahlungsbedingungen an. Ein Auftrag kommt auch zustande, wenn das Angebot durch die Firma Wendland Events schriftlich bestätigt wird.

 

§3 Mietzeit

 

Die Mietzeit schließt den vereinbarten Tag der Bereitstellung der Mietgegenstände im Lager der Firma Wendland Events (Mietbeginn) und den vereinbarten Tag der Rückgabe der Mietgegenstände im Lager der Firma Wendland Events ein. Dies gilt unabhängig davon, ob der Kunde, die Firma

 

oder ein Dritter den Transport durchführt.

 

 

§4 Vergütung

 

Bei der Vergütungsart zählen die jeweiligen Angaben auf Angebot und Auftragsbestätigung.

 

§5 Anfahrt

 

Der Kunde sorgt für eine direkte Zufahrt zur Veranstaltungslocation und einen kostenlosen Parkplatz am Veranstaltungsort. Er kümmert sich um evtl. anfallende Zufahrtsgenehmigungen (z.B. Fußgängerzonen, Privatstraßen oder öffentlich gesperrte Zufahrtsstraßen). Der Kunde haftet alleine für nicht eingeholte Genehmigungen und die dadurch verursachten Kosten.

 

§6 Anreisespesen / Nächtigungsspesen

 

  1. Die An- und Abfahrt werden, wenn nicht im Angebot separat ausgewiesen zusätzlich zur Gage mit 0,60 € pro gefahrenem Kilometer verrechnet ( 20 Kilometer inklusive). Der Abreisepunkt ist immer der Firmensitz Wendland Events. Die Berechnung der Kilometer entspricht auf Google Maps immer der schnellsten Route.

 

  1. Befindet sich der Ort über 200 Kilometer vom Firmensitz Wendland Events entfernt, stellt der Kunde dem Künstler oder Mitarbeiter von PS Eventservice GbR ein Zimmer inklusive Frühstück kostenlos zur Verfügung.

 

 

§7 Besonderheiten am Veranstaltungsort

 

  1. Der Kunde plant die Tanzfläche so ein, dass sie sich direkt vor dem Künstler befindet, optimaler Weise in dem Raum, in dem auch gespeist wird. Der Künstler übernimmt keine Partygarantie, sofern sich die Tanzfläche mit dem Künstler in einem gesonderten Raum befindet.

 

  1. Der Veranstaltungsraum hat trocken und der Untergrund gut befestigt und staubfrei zu sein.

 

  1. Spielt der Künstler im Freien, trägt alleine der Kunde das Witterungsrisiko. Bei witterungsbedingtem Ausfall hat der Kunde die gesamte vertraglich vereinbarte Gage zuzahlen. Der Arbeitsplatz des Künstlers muss in diesem Fall einen befestigten Untergrund haben und überdacht und trocken sein. Bei Temperaturen unter 10°C sorgt der Kunde für einen wohltemperierten Arbeitsplatz für den Künstler und das Equipment.

 

§8 Technische Anforderungen

 

  1. Der Kunde sorgt für die notwendige Anschlussmöglichkeit. (Strom mindestens 16A Starkstrom abgesichert).

 

  1. Der Kunde oder die Gäste haben keine Befugnis, die Technik ohne Erlaubnis selbstständig zu bedienen.

 

 

§9 Licht- und Tonanlage

 

Die Firma Wendland Events garantiert für eine qualitativ hochwertige und funktionsfähige Technik, welche den höchsten Anforderungen entsprechen.

 

 

 

§10 Mängel und Schäden

 

  1. Bei den von der Firma Wendland Events vermieteten Gegenstände handelt es sich um technische Technik, die eine besonders sorgfältige Behandlung sowie Bedienung durch technisch geschultes Personal erfordert.

 

  1. Wenn nicht anders vereinbart, stellt die Firma Wendland Events die Vertraglichen Mietgegenstände Montags, Mittwoch und Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr  und Dienstag und Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Verfügung. Das Vermietmaterial befindet sich zu diesem Zeitpunkt in einem zu dem vertragsmäßigen Gebrauch geeigneten Zustand.

 

  1. Der Kunde ist bei Überlassung verpflichtet das Vermietinventar auf Mängelfreiheit und Vollständigkeit zu prüfen und etwaige Mängel oder Unvollständigkeiten sofort bei der Firma Wendland Events anzuzeigen. Unterlässt der Kunde diese Untersuchung so gelten die Artikel als mangelfrei/genehmigt. War der Mangel bei der Untersuchung nicht sofort erkennbar, hat der Kunde auch dies unverzüglich bei der Firma Wendland Events anzuzeigen. Ansonsten gelten auch danach die Artikel als genehmigt und mangelfrei.

 

  1. Bei Nichtverwendung funktionierender Vermietgegenstände hat der Kunde nicht das Recht auf Wertminderung, da der Artikel als Vermietet gilt.

 

  1. Bei Schäden an der Technik, die grob oder fahrlässig durch den Kunden verursacht worden ist, haftet der Kunde.

 

§11 Schadenersatz und Haftung

 

  1. Gesetzliche oder vertragliche Schadensersatzansprüche stehen dem Kunden nur zu, wenn der Schaden aus grobfahrlässigem Handeln der Mitarbeiter, Angestellten oder gesetzlichen Vertretern der Firma Wendland Events resultieren. Der verschuldensunabhängige Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen. Ebenso haftet die Firma Wendland Events nicht für den Ausfall der Vermietsachen durch höhere Gewalt.

 

  1. Die Firma Wendland Events behält es sich vor, nach Abschätzungen der Situationslage, ggf. einzelne oder ganze Artikelgruppen auf Grund von höhere Gewalt nicht aufzubauen oder in Betrieb zunehmen. Kommt es dadurch zum Veranstaltungsausfall oder zu einer Minderung der Veranstaltung, haftet die Firma Wendland Events nicht.

 

  1. Sobald die Technik des Künstlers am Veranstaltungsort aufgebaut wurde, haftet der Kunde bis zum Abbau der Technik für Verlust und Beschädigungen zum Neuwert / Reperaturpreis, auch dann, wenn seine Gäste den Schadenverursachen. Sollte die Technik durch die Gäste verschmutz werden (z.B. durch Getränke, Speisen, Asche, etc.) hat die Firma Wendland Events das Recht dem Kunden die Säuberung in Rechnung zu stellen.

 

  1. Wird vom Kunden Technik gestellt, übernimmt die Firma Wendland Events keine Haftung für eventuelle Schäden durch Bedienfehler. Die Haftung alleine liegt beim Kunden.

 

§12 Gema

 

Anfallende Gema Gebühren trägt der Kunde. ( Gilt nur für Öffentliche, nicht für private Veranstaltungen).

 

§13 Auftrittsdauer / Mehrstunden

 

Der Aufbau der Technik erfolgt wie Vereinbart 1-2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn.

Sollte die Veranstaltung länger gehen als Vereinbart, so kommt für den Kunden mit voriger Absprache weitere Kosten pro Stunde dazu.

 

 

§14 Stornierungen seitens des Kunden

 

  1. Bis 4 Wochen vor dem Event 50% der Auftragssumme

Bis 1 Woche vor dem Event 80% der Auftragssumme

Bei weniger als 7 Tagen vor dem Event 100% der Auftragssumme

 

  1. Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen sollte der Künstler erkranken oder aus anderen wichtigen Gründen seiner Verpflichtung nicht nachkommen können, verpflichtet sich die Firma Wendland Events, einen gleichwertigen Ersatz ohne zusätzliche Kosten für den Kunden zu organisieren. Ein kurzfristiger DJ Wechsel ist nach Absprache möglich, wird aber individuell vorher mit Ihnen abgesprochen.

 

 

§ 15 Kundenpflichten während der Miet- und Veranstaltungszeit

 

  1. Der Kunde hat die Mietgegenstände pfleglich zu behandeln. Sofern der Kunde kein Servicepersonal von der Firma Wendland Events gebucht hat, muss der Kunde alle während der Mietzeit notwendigen Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten fachgerecht auf seine Kosten durchführen lassen. Insbesondere hat der Kunde die während des Mietgebrauchs entstehenden Mängel an Leuchtmitteln und Lautsprechermembranen zu beheben. Darüber hinaus hat der Kunde alle von ihm schuldhaft verursachten Mängel zu beseitigen bzw. für deren Beseitigung aufzukommen.

 

  1. Kann der Kunde die Mängel nicht fachgerecht beseitigen oder beheben, so sind die Kosten für die Reparatur und den Aufwand von der Firma Wendland Events und etwaiger dritter voll und ganz vom Kunden zu tragen.

 

  1. Die Mietgegenstände dürfen ausschließlich von fachkundigen Personen und nur im Rahmen der technischen Bestimmungen aufgestellt, bedient und abgebaut werden. Werden Gegenstände ohne Personal von der Firma Wendland Events angemietet, hat der Kunde für die fortwährende Einhaltung aller geltenden Sicherheitsvorschriften, insbesondere Unfallverhütungsvorschriften zu sorgen.

 

  1. Der Kunde hat während der Nutzung der Mietgegenstände für eine störungsfreie Stromversorgung Sorge zu tragen. Für Schäden infolge von Stromausfall, Stromunterbrechungen oder Stromschwankungen hat der Kunde einzustehen.

 

  1. Der Kunde ist dazu verpflichtet das Vermietmaterial gegen Diebstahl, Verlust oder Beschädigungen zu schützen. Kommt es dennoch zu einen der drei genannten Fälle kommen, hat der Kunde die anfallenden Wiederbeschaffungskosten oder Reparaturkosten zu tragen.

 

  1. Der Kunde hat die Mietgegenstände von allen Belastungen, Inanspruchnahmen,Pfändungen und sonstigen Rechtsanmaßungen Dritter frei zu halten. Er ist verpflichtet, der Firma Wendland Events unter Überlassung aller notwendigen Unterlagen unverzüglich von solchen Maßnahmen Dritter zu benachrichtigen. Der Kunde hat die Kosten der Abwehr derartiger Eingriffe zu tragen, es sei denn, dass die Eingriffe der Sphäre der Firma Wendland Events zuzuordnen sind.

 

 

 

 

§16 Personal und Aushilfskräfte

 

  1. Grundsätzlich steht es dem Kunden frei, bestimmte Künstler anzufragen, speziell im DJ Bereich. Bei Krankheitsfällen oder sonstigen Personalausfällen, wird dem Kunden Ersatz gewährt.

 

  1. Für Beschädigungen, die von Aushilfskräften von Seiten der Kunden gestellt werden, übernimmt die Firma Wendand Events keine Haftung. Aushilfskräfte die vom Kunden gestellt werden, haben nüchtern, arbeitstauglich und arbeitsrechtlich abgesichert zu sein.

 

 

§17 Kündigungen

 

Beide Vertragsparteien haben das Recht, den Vertrag auf Grund triftiger Gründe zu kündigen. Für die Firma PS Eventservice GbR liegen diese Gründe vor allem vor, wenn:

 

  1. sich die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden maßgeblich verschlechtert haben und ein Ausbleiben der Zahlungen abzusehen ist.

 

  1. die Mietgegenstände vom Kunden vertragswidrig gebraucht und benutzt werden.

 

§18 Rückgabe der Mietgegenstände

 

  1. Der Kunde hat die Mietgegenstände spätestens am letzten Vermiettag vollständig, geordnet und im einwandfreien Zustand zurückzugeben. Auch Verbrauchsmaterial und defekte Geräte sind wieder in das Lager der Firma Wendland Events zu bringen.

 

  1. Erst nach Abgabe aller Mietgegenstände gilt die Rückgabe als vollständig. Die Firma Wendland Events behält es sich vor, das Vermietinventar ausgiebig zu prüfen. Dies erfüllt die Firma Wendland Events bis 5 Werktage nach dem letzten Miettag, bei fristgerechter Rückgabe. Eine rügelose Entgegennahme gilt daher nicht als Billigung der Vollständigkeit und des Zustandes des Materials.

 

 

 

  1. Wird die vereinbarte Mietzeit überschritten, so hat der Kunde dies unverzüglich zu unterrichten. Dies führt jedoch, wenn nicht anders vereinbart, nicht zur Verlängerung des Mietverhältnisses. Der Kunde hat somit für jedes überschreiten der Mietzeit eine angemessene, wenn nicht anders vereinbart die Summe eines Vermiettages, Nutzungsentschädigung direkt an die Firma Wendland Events zu entrichten.

 

  1. Im Falle der schuldhaften Beschädigung oder des Verlusts von Vermietgegenständen hat der Kunde die Firma Wendland Events die Reparaturkosten, bei Totalschaden oder Verlust den Wiederbeschaffungswert, ggf. abzüglich des Restwertes zu erstatten. Daneben hat der Kunde die etwaig anfallenden Folgeschäden, insbesondere Wertminderung, Sachverständigengebühren, Vermietausfall sowie eine Verwaltungskostenpauschale zu ersetzen.

 

§19 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsbelehrung: nach § 312 g Abs. 2 Nr. 9 BGB besteht bei Verträgen kein Widerrufsrecht, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

 

§20 Sonstiges

 

  1. Alle vom Kunden übermittelten Daten, werden nur für eigene Verwendungen gespeichert und nicht an Dritte weiter übergeben.

 

  1. Die im Vertrag getroffenen Vereinbarungen unterliegen dem Stillschweigen beider Parteien.

 

  1. Erfüllungsort ist der Sitz der Firma Wendland Events

 

  1. Gerichtsstand ist Dannenberg

 

  1. Es gelten die aktuellen AGB: Stand April 2018

Wendland Events

DJ Service & Veranstaltungstechnik

 

Kiefernweg 11 

29456 Hitzacker/Elbe

Tel.: 05862/2759108

info@wendlandevents.de

www.wendlandevents.de

Sie möchten per Kontaktformular mit uns Kontakt auf nehmen?

 

Kein problem dann klicken Sie doch einfach hier!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wendland Events | Kiefernweg 11 | 29456 Hitzacker | Tel.: 05862/2759108 | info@wendlandevents.de | www.wendlandevents.de